Rock - Lesarzt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Rock 'Til You Drop - Tour 2016-18

Erläuterungen, Tourdaten und zugehörige Literatur

"Rock 'Til You Drop" ist nicht nur der Titel einer LP der Boogie-Rock-Gruppe Status Quo sondern vielmehr das Motto der aktuellen "Literatour" von Lesarzt Dr. Michael Dörr. Dörr stellt hierbei Absonderliches, Informatives, Spannendes und Unterhaltsames aus der Welt der Pop-und Rock-Musik vor. Grundlage hierfür bieten zahlreiche literarische Werke, entweder der Künstler selbst, die ihr Lebenswerk schildern, oder aber bekannter Autoren, die das Thema belletristisch  verarbeiten. Wie immer werden bei den Lesungen auch medizinische  Aspekte behandelt. Schon jetzt sei verraten, dass das Leben von Rockstars hier einiges zu bieten hat.
Bei den Lesungen werden interessante, humorvolle, besinnliche und skurrile -kurzum magische- Ausflüge in die Biografien bekannter Pop- und Rockmusiker aus den Sechziger bis Neunzigerjahren unternommen. So erfährt man z. B. Wissenswertes zu Bands wie den Hollies, A-HA, Creedence Clearwater Revival,AC/DC und auch Solomusikern wie Bruce Springsteen, Elton John und Eric Clapton.

Die vorgetragenen Passagen erlangen bei der Veranstaltung sicher eine besondere Authentizität durch die musikalische Live-Darbietung des Musiker-Duos TWOSOME. Dörr hierzu: „Aus meinen bisherigen Lesungen weiß ich, dass die Schilderungen der Lebensumstände bekannter Musiker das Interesse an deren Werken nach sich ziehen. So bin ich den TWOSOME – Musikern Natalie Horst und Markus Exner (s. Foto unten) sehr dankbar, dass sie meine Lesungen musikalisch bereichern.
 


Für die freundliche Genehmigung der Lesungen bedankt sich Lesarzt Dr. Dörr bei der VG Wort.

Tourdaten

 Sonntag, 21. Februar 2016, 17 Uhr,
KÖB St. Hubertus, Aurinstr. 2 A in 41466 Neuss (35 Personen)

 Mittwoch, 11. Mai 2016, 20 Uhr,
Villa Erckens, Am Stadtpark 1 in 41515 Grevenbroich (70).
Dankenswerterweise mit musikalischer Begleitung durch den Leiter des Kulturamtes Grevenbroich, Herrn Stefan Pelzer-Florack (Foto rechts), der seit über 30 Jahren als Rock-Musiker agiert.

  
  22.12.2016 - 17:00 Uhr (15) + 19:00 Uhr (12) "Rock 'til You Drop - Xmas-Edition" Kath. Öffentliche Bücherei St. Hubertus, Neuss. 

 13.04.2018, 20 Uhr (39),
KÖB St. Hubertus, Aurinstr. 2 A in 41466 Neuss
Folgende Autoren und Werke finden u. a. Berücksichtigung:

AC/DC
gelten als härteste Rock-Gruppe der Welt. Wenn man ihr musikalische Werk mag, wird man erstaunt sein, welche Ereignisse Musik bewirken können.

Erik Orsenna
ist ein erfolgreicher französischer Schriftssteller der in "Eine Geschichte der Welt in 9 Gitarren" die Wunschträume eines jungen Mannes beschreibt, der eine wertvolle Gitarre erbt. 

John Fogerty
..hat seine Biografie "Mein Leben - Meine Musik" getauft. Im Englischen klingt es besser, nämlich Fortunate Son. Das Buch spart auch die   Schattenseiten seiner Karriere mit CCR (Abhängigkeit, Zerwürfnis mit der Plattenfirmanicht aus. Im Zentrum steht allerdings die Liebe zu seiner Frau Julie. 

Franz Trojan
war der Schlagzeuger von den Spider Murphy Gang in der Originalbestzung. Zusammen mit Klaus Marschall und Andreas Mäckler schildert er in seiner Autobiografie "Hauptsache Laut" seinen Auf- und Abstieg in der Popszene.

Graham Nash
gründete die Hollies, um sich dann auf dem Höhepunkt der Karriere dieser Popcombo in die USA zu verabschieden. Dort ist er bis heute Mitglied der legendären Crosby, Stills, Nash und Young-Formation. In "Wild Tales" gibt er ungeschminkt Auskunft über seine Jugend in Manchester, seine Leidenschaft, die Fotografie, und nicht zuletzt natürlich sein Erleben der Pop- und Rockszenerie in England und Amerika.  

Navid Kermani
"Das Buch der von Neil Young Getöteten" hört sich nur dem Titel nach problematisch an. In Wirklichkeit behandelt es die heilsame Wirkung von Neil Young-Kompositonen auf die Drei-Monats-Koliken der Tochter. Der deutsch-iranische Schriftsteller wohnt in Köln und erhielt 2015 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 

Ozzy Osbourne
ist das musikalische Enfant Terrible schlechthin. Mit der Gruppe Black Sabbath feierte er große Triumphe. In "Ozzy", seiner Biografie wird aber auch deutlich, warum sein größten Hits "Paranoid" und "Dreamer" heißen. Mit seiner Familie bestritt er ausgesprochen öffentlichkeitswirksam eine eigene Fernsehshow. 

Hannes Ringlstetter
besser bekannt als Schinderhannes, fasst in seinem Werk "Paris New York Alteiselfing - Auf Ochsentour durch
die Provinz" sein nicht immer ermutigendes Tourleben zusammen. Als Multitalent verfüht er über eigene Radio- und Fernsehsendungen und ist auch als Kabarettist unterwegs. 

Bruce Springsteen
ist nicht nur geboren worden um wegzulaufen. In "Born to Run" beschreibt er detailliert seinen musikalischen Aufstieg. Das pathologische Verhältnis zum Vater kommt darin ebenso zum Ausdruck wie sein karitatives Engagement für Hilfsorganisationen ...Und "der Boss" ist auch verletzlich.   

Sting
heißt eigentlich Gordon Matthew Summer. In "Broken Music" schildert er sein Leben vor dem eigentlichen Bekanntwerden mit seiner Gruppe "Police". Auch literarisch anspruchsvoll.

Mick Fleetwood u. Stephen Davis
können belegen, dass die Gruppe um Herrn Fleetwood ein seit den Sechziger Jahren florierendes Unternehmen ist. "Mein Leben mit Fleetwood Mac" offenbart eigentlich alles, was musikalischen Monstergruppe des Pop- und Rockgenres in den letzten Jahrzehnten zustoßen konnte. 

Jodie Rosen
hat in "White Christmas - ein Song erobert die Welt" die Historie des erfolgreichsten britischen Weihnachtsliedes aller Zeiten und Biografie des Komponisten Irving Berlin zusammengetragen.  

Günter Fischer u. Manfred Prescher
erzählen die Geschichte von "Do they know it's Christmas", dem Charity-Projekt einer All-Star-Band in ihrem Buch "We will rock you".

Für die freundliche Genehmigung der Lesungen bedankt sich Lesarzt Dr. Dörr bei der VG Wort bzw. den Originalautoren.

Mehr zum Thema unter Hidden Treasures, dem Medium-Blog!

Zum Zeitvertreib bis zur nächsten Lesung hier drei Quiz zum Thema:

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü